DOMAINE DE CABARROUY

Menü

Das Jurançon Weingut "Domaine de Cabarrouy"


Aussergewöhnliche

klimatische Verhältnisse 

schenken den 

Weinen der Domaine de Cabarrouy

ihre Einzigartigkeit!










Geografische Lage :


Die Domaine de Cabarrouy liegt am äussersten Süden des Weinanbaugebietes "A.O.C.Jurançon". Die Besonderheiten des Weinanbaugebietes drücken sich deshalb auf der Domaine de Cabarrouy besonders stark aus: 


- kalte Nächte unter dem Einfluss der nahen Pyrenäen



- sonnige Perioden von quasi tropischem Charakter : es regnet hier 1400 mm/ Jahr und manche Jahre um vieles mehr !



- ein "indian summer" mit austrocknenden, warmen Südwinden (Föhn) 






Boden: 

lehmig sauer bis lehmig kalkhaltig. Die tieferen Bodenschichten bestehen aus "flyschs", einer Kalkschicht des CRÉTACÉ, die in vereinzelten  Orten des Jurançon anzutreffen ist.



Höhenlage :

230 Meter



Anbaufläche : 

5,5 Hektar


Exposition



Nur der südliche Hang eines insgesamt 21 Hektar umfassenden Hügels wurde bepflanzt.







Rebsorten :

60% Petit Manseng, 40% Gros Manseng





Anbau


Dauerhafte und natürliche Begrasung, die 3-4 mal im Jahr beschnitten wird, ausschliesslicher Gebrauch von organischem Dünger.







Weinernte




Handarbeit ab Anfang Oktober für den  trockenen Jurançon, von Mitte Oktober bis Ende Dezember durch Auslese für die  lieblichen Jurançons .